2022 … weiter geht’s!02.01.2022

Pappelini aff sans cadre

 

Das neue Jahr gehe ich positiv an… mein Test aus der Apotheke hat es bestätigt (trotz dritter Impfung!), und ich kann dem auch nicht widersprechen! Ich bekam enorm viel Zuspruch auf dem Weihnachtsmarkt in Marseille vor 3 Wochen, und nicht nur das: Ich habe tatsächlich auch sehr gut verkauft und zwar sowohl Schmuck als auch Skulpturen! :-) Für diejenigen, die weder bei Facebook noch  bei Instagram abonniert sind, hier nachträglich ein kleiner Ausschnitt:

 

Verlassen haben mich unter anderem meine Raucherin und das Mädchen mit dem Lolli.

Pappelini - La Fumeuse

2D Sculpture sucette

Ebenfalls ausverkauft: die Gänse, der Waschbär und die Möwen aus Pulpe, welche ich erstmals zum Verkauf angeboten habe. Ich hatte bereits am Samstag Abend so gut wie keine mehr…!

Pappelini - mouettes

pico_pappelini_composition

Besonders gut kam auch mein neuer Silberschmuck in den Herbstfarben an.

Pappelini - Argent et Papier mâché

Was bedeutet das für 2022? Zunächst mal einen großen Motivationsschub!! Ich werde weiterhin zweigleisig fahren und sowohl Schmuck als auch Skulpturen anbieten, auch auf Anfrage! Darüber hinaus werde ich mir die Zeit nehmen, weiter zu experimentieren, eventuell an einer Fortbildung teilzunehmen und auf ein paar wenigen, ausgewählten Märkten präsent zu sein. Gleichzeitig plane ich, meinen Blog Pappenstiel schrittweise durch eine neue Website – www.pappelini.com – mit integriertem Blog zu ersetzen. Wenn ich mit den Beiträgen nicht immer nachkomme, bitte ich Euch, nachsichtig zu sein – es wird schwierig, auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen…!

Ich hoffe, dass es Euch gut geht und wünsche Euch allen ein gesundes, kreatives, frohes neues Jahr!!

Susanne
Das könnte Euch interessieren

Seine eigenen Kreationen verkaufen

Seine eigenen Kreationen verkaufen

Nouvelles sculptures 2D

Neue 2D-Skulpturen von Pappelini

Pico-Pappelini / Deko fürs Kinderzimmer

Pico-Pappelini / Deko fürs Kinderzimmer

Pappelini - quoi de neuf?

Pappelini – Was gibt’s Neues?